AKROMID®

A3 GF 30 4 schwarz (3571)

PA66 GF30

Das AKROMID® A3 GF 30 4 schwarz (3571) ist ein mit 30% Glasfasern verstärktes Polyamid 6.6. Es zeichnet sich durch eine hohe Steifigkeit und Festigkeit aus. Darüber hinaus ist das Material hydrolyse- und chemikalienstabilisiert und somit bestens für bspw. technische Bauteile im Kühlwasserkreislauf in der Automobilindustrie geeignet.

Features

Hydrolyse / Chemikalienstabilisiert

Eigenschaften

Modulus

11.500MPa

Strength

210MPa

Impact

80kJ/m²

Mechanische Eigenschaften


Zug-E-Modul

ISO 527-2

1 mm/min | trocken
1 mm/min | konditioniert
11500 MPa
6800 MPa

Bruchspannung

ISO 527-2

5 mm/min | trocken
5 mm/min | konditioniert
210 MPa
140 MPa

Bruchdehnung

ISO 527-2

5 mm/min | trocken
5 mm/min | konditioniert
3,5 %
7 %

Biege-E-Modul

ISO 178

2 mm/min | trocken
10000 MPa

Biegefestigkeit

ISO 178

2 mm/min | trocken
310 MPa

Biegdehnung bei Bruch

ISO 178

2 mm/min | trocken
4,5 %

Charpy Schlagzähigkeit

ISO 179-1/1eU

23°C | trocken
23°C | konditioniert
30°C | trocken
-
80 kJ/m²
100 kJ/m²
65 kJ/m²

Charpy Kerbschlagzähigkeit

ISO 179-1/1eA

23°C | trocken
23°C | konditioniert
30°C | trocken
-
12 kJ/m²
20 kJ/m²
9 kJ/m²

Thermische Eigenschaften


Wärmeformbeständigkeit HDT/A

ISO 75

1,8 MPa
250 °C

Wärmeformbeständigkeit HDT/B

ISO 75

0,45 MPa
260 °C

Wärmeformbeständigkeit HDT/C

ISO 75

8 MPa
205 °C

Schmelzpunkt

ISO 11357-3

DSC, 10K/min
262 °C

Brandverhalten


UL

Brennbarkeit

UL 94

1,6mm Wandstärke
HB Klasse

Brennrate (<100 mm/min)

FMVSS 302

> 1 mm Dicke
+

Allgemeine Eigenschaften


Dichte

ISO 1183

23°C
1,37 g/cm³

Verarbeitungsschwindung

ISO 294-4

längs
quer
0,1 - 0,3 %
0,7 - 0,9 %

Elektrische Eigenschaften


Durchgangswiderstand IEC

IEC 60093

trocken
konditioniert
1013 Ω x cm
1010 Ω x cm

Durchgangswiderstand DIN

DIN EN 62631-3-2

trocken
konditioniert
1013 Ω x cm
1010 Ω x cm

Oberflächenwiderstand

DIN EN 62631-3-2

trocken
konditioniert
1012
1010

Haftungsausschluss

Alle auf dieser Website gemachten Angaben basieren auf unseren derzeitigen Kenntnissen und Erfahrungen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder Eignung für einen konkreten Einzelfall kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden. Die Verarbeiter und Anwender werden durch unsere Angaben nicht von Versuchen und eigenen Prüfungen für den konkreten Einsatzfall befreit. AKRO®, AKROMID®, AKROLEN®, AKROLOY®, AKROTEK®, ICX® und PRECITE® sind registrierte Marken der Feddersen-Gruppe.